logo9.gif (9174 Byte)singen purlogo9.gif (9174 Byte)
[Home] [Nach oben]


Unser Konzert vom November 2001

"Jazz, Rock, Gospel - singen pur”

Rockchor Ötlingen

 Leitung:        Johannes Henning

 

Gospelchor Dossenbach

 Leitung:       Dr. Albert Brings
 Pianist:        Michael Herrmann

Pentaphonics Rheinfelden

 Leitung:        Stefan Pfeffer

 

 From a distance   It’s a me Jeff Guillen For the longest time B. Joel; arr. Pentaphonics
 Killing me softly   I can tell the world   Jester Hairston Short People R. Newman; arr. S. Carrington
 Obladi, Oblada   Walk in Jerusalem/ By an‘ by     Gwyn Arch That lonesome Road J. Taylor; arr. S. Carrington
 Pretty Woman (Medley)   All my Trails    Norman Luboff I sing you sing A. Edenroth
 Do you love me   Go down, Moses   Otto Kaufmann Blackbird J. Lennon, P. McCartney; arr. D. Runswick
 California dreamin‘ (Medley)   Sometimes I feel...   Christoph Schönherr The Lion sleeps tonight arr. J. Funk/Pentaphonics
 Bohemian Rhapsody   Singing with a Sword   in my Hand Otto Kaufmann I set my sail M. Carbow
    Wade in the Water  Christoph Schönherr Java Jife Drake/Oakland; arr. K. Shaw
    Good News    Jeff Guillen Wonderful World of
Sports
A. Edenroth
    Just a closer Walk with Thee  Gwyn Arch Techno D. Dickopf; arr. E. Hüneke
        Blue Moon trad.; arr. Pentaphonics

Eröffnet wurde das Programm von dem Dossenbacher Chor mit einer Reihe von  anspruchsvollen a capella Arrangements und klavierbegleiteten Spiritualsätzen.  Der Gospelchor Dossenbach ist vor acht Jahren aus einem Zusammenschluss der  jüngeren Mitglieder des gleichnamigen Gesangvereins hervorgegangen. Ihm gehören  22 Sängerinnen und Sänger an. Mittlerweile hat er sich auch Nichtmitgliedern des  Gesangvereins gegenüber geöffnet. So wurde dieses Konzert gleichzeitig als ein Projekt für die Mitwirkung und Werbung von Gastsängern konzipiert, wodurch  der Chorklang eine willkommene Bereicherung erfahren hat. Geleitet wird er seit  seiner Gründung von Dr. Albert Brings, der auch Dirigent des Gesangvereins ist.

 “Pentaphonics” nennt sich die fünfköpfige Gruppe um Stefan Pfeffer aus dem  regionalen Umfeld der beiden Schwesterstädte Rheinfelden. Hier veranstaltet das  Ensemble auch regelmässig seine Konzerte. Die Gruppe besteht seit zwölf Jahren.  Die fünf Damen und Herren mit den “klassischen” Stimmlagen sind spezialisiert  auf Arrangements aus Pop und Jazz, die ein entsprechendes feeling absolut  voraussetzen. Vorbilder der Gruppe sind daher auch international so renommierte Vokalensembles wie die “King`s Singers”, “Manhatten Transfer” oder “Real Group”.

 Die zahlenmässig größte Gruppe bildet der “Rockchor Ötlingen”. Vierzig Sängerinnen und Sänger werden von Johannes Henning musikalisch betreut. Auch sie  haben sich den Sparten Rock und Pop verschrieben. Der Chor besteht seit vier  Jahren. Er hat in dieser Zeit vorwiegend im Markgräfler Land durch überzeugende  Leistungen Ansehen und Beliebtheit erworben. Viele Einladungen zur Mitgestaltung  von Veranstaltungen bzw. Konzerten legen dafür ein beredtes Zeugnis ab.

 

 Das Konzert fand am Samstag, 3. November 2001  in dem für derartige  Veranstaltungen bestens geeigneten Bürgersaal in Dossenbach statt.
(Dr. A.Brings, Talstr.7, 79664 Wehr, T.:07762/9108)